28. Martinů Festtage

10. NOVEMBER - 24. NOVEMBER  2024, BASEL
 

Patronat
Jakub Hrůša - Dirigent
Zuzana Čaputová -Präsidentin der Slowakei a.D.
Alain Berset - Bundesrat a.D./ Generalsekretär des Europarats


Künstlerische Leitung:
Robert Kolinsky

Martinů – KAMMERMUSIK I
 

ALBRECHT MAYER/OBOE & FREUNDE

mit Werken von Bohuslav Martinů, Miloslav Kabeláč, Francis Poulenc und Ernest Gold

Albrecht Mayer/Oboe, Markéta Janoušková und N.N./Violine, Beni Santora/Violoncello, Václav Vonašek/Fagott, Robert Kolinsky/Klavier

 

SONNTAG, 10. NOVEMBER, 18 Uhr, Gare du Nord

(17:20 Uhr Einführung: Christian Reichart)

Martinů – CHANSON
 

VLADIMIR KORNEEV/Chansonnier

mit Pianist und Arrangeur Markus Syperek

C’est le bonheur, c’est le plaisir! „YOUKALI“ - Aus den tiefsten Gefühlen der Seele
mit Liedern und Cabaret-Liedern von Kurt Weill und Bohuslav Martinů 

 

MITTWOCH, 13. NOVEMBER, 19 Uhr, Tabourettli

Martinů – FAMILIEN-FUSSBALL-KONZERT
 

„ZEIT, DASS SICH WAS DREHT!“


Die Komponisten rennen mit ihrem jungen sportlichen Publikum und packender Musik über die Spielfelder. Der U.S.-Amerikaner Charles Ives beschreibt die zerschmetternde 6 zu O Niederlage der Yale-Bulldogs über die Princeton Tigers. Des Schweizer Komponisten Arthur Honegger beliebteste Sportdisziplin gehört der Rugby. Sein gleichnamiges Werk wurde vielleicht zu seinem erfolgreichsten. Nach jahrzehntelangem Ringen nach einem eigenen originellen kompositorischen Stil fand Bohuslav Martinů ihn in seinem fulminanten orchestralen Fussball-Feuerwerk „Half-Time“.

NEUES ORCHESTER BASEL - CHRISTIAN KNÜSEL/Leitung

 

Datum und Ort N.N.
(Dauer: 50 Minuten, Alter: ab 5 Jahren)

Martinů – KINO
 

ON SCREEN - Mit Fussball und Film Europa entdecken


Im Rahmen des Kunst- und Kulturprogramms von ON Screen und in Kooperation mit dem Fussball Filmfestival 11mm Berlin werde 8 ausgewählte europäische Fussball Kurzfilme gezeigt.

Podiumsgespräch mit Beni Thurnheer und Birger Schmidt, Intendant von 11mm

 

DIENSTAG, 19. NOVEMBER, Stadtkino Basel

Martinů – KAMMERMUSIK II
 

ALENA BAEVA/Violine
VADYM KHOLODENKO/Klavier

mit Werken u.a. von Bohuslav Martinů 

 

SONNTAG, 24. NOVEMBER, 18 Uhr, Stadtcasino Basel, Hans Huber-Saal

(17:20 Uhr Einführung: Christian Reichart)